Psychische Gefährdungsbeurteilung

Web-Seminar: Die psychische Gefährdungsbeurteilung – die Grundlage für eine gesunde Betriebskultur
Veranstaltungsort: online
Beschreibung: Personalberatung

Die Anzahl von Fehltagen bei Mitarbeitenden aufgrund psychischer Erkrankungen ist in den letzten 15 Jahren um das zehnfache angestiegen. Dadurch entstehen große Ausfallzeiten auch in Handwerksbetrieben. Das hat in einem gewissen Maße auch seine Ursache in der Arbeit selbst oder am Arbeitsplatz. Das Arbeitsschutzgesetz schreibt zusätzlich zu den Beurteilungen der Gefährdung durch körperliche Belastungen seit 2014 auch die verpflichtende Beurteilung der psychischen Gefährdung am Arbeitspatz vor. Betriebe müssen dazu analysieren, ob es Arbeitsbedingungen im Betrieb gibt, die psychisch belasten und so eine Gesundheitsgefährdung für die Mitarbeitenden hervorrufen können. Wie psychische Gefährdungsbeurteilungen erstellt, durchgeführt und dokumentiert werden müssen, erfahren Sie in unserem Web-Seminar.

Zielgruppe: Inhaber und kaufmännische Leiter von Handwerksbetrieben

Wichtiger HINWEIS: Die automatische Aufzeichnung ist voreingestellt. Sollte kein Mitschnitt gewünscht oder erlaubt sein, muss dies auf der Anmeldeseite im Reiter “Einstellungen” deaktiviert werden. Falls ein Handout als Download zur Verfügung gestellt wird, bitte Link im Bereich “E-mails – Nachfass-E-mail” einfügen.

Weitere Informationen und Anmeldung: Für die Teilnahme ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wann: 30.01.2024, 10:30 bis 12:00 Uhr
Wo: online
Veranstalter: Handwerkskammer Heilbronn-Franken in Kooperation