Browserwarning

Programmieren und Spanen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen

 

 

Zugangsvoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an diesem Lehrgang der Fachstufe nur bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen möglich ist. Die Fachstufe setzt grundlegende Kenntnissen und Fertigkeiten des entsprechenden Berufes oder verwandter Berufe voraus.
Sie müssen deshalb die Kenntnisse der Grundstufe besitzen.Vergleichen Sie dazu bitte unsere Angebote der Grundstufe im jeweiligen Beruf.

Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen, rufen Sie uns gerne an!

 

Kursinhalte

- Adressen und Funktionen DIN 66025 und Klartext
- Koordinatensysteme, Nullpunkte der Werkzeugmaschine und der Werkstücke
- Programmaufbau, Nullpunktverschiebung, Zusatzfunktionen
- Technologische Daten der Dreh- und Frästechnik
- Programmieren von Radien, Fasen und Winkeln
- Fräser- und Schneidenradiuskorrektur, Schnittpunktberechnung
- Unterprogrammtechnik, Verschachtelung
- Programmieren von Zyklen
- Konturzug Programmierung
- Werkzeugvermessung und Einrichten der Werkzeugmaschinen



Mitzubringen

Schreibutensilien, Taschenrechner, Tabellenhandbuch

 

Ort

BTZ Bildungs- und Technologiezentrum
der Handwerkskammer Heilbronn-Franken
Wannenäckerstraße 62
74078 Heilbronn

 

 


12.09.2022 — 23.09.2022

Termin im Kalender speichern



Wannenäckerstraße 62
74078 Heilbronn

Seminardauer

80 Stunden

Gebühr

200 EURO

Teilnehmer

Keine Höchstteilnehmerzahl

Zeiten

Mo. - Do. von 07:30 Uhr - 15:45, Fr. von 07:30 Uhr - 14:30 Uhr

Kursnummer

2022011


12.09.2022 — 23.09.2022

Termin im Kalender speichern



Wannenäckerstraße 62
74078 Heilbronn


26.09.2022 — 14.10.2022

Termin im Kalender speichern



Wannenäckerstraße 62
74078 Heilbronn


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF


12.09.2022 — 23.09.2022

Es gibt noch freie Plätze
Details

26.09.2022 — 14.10.2022

Es gibt noch freie Plätze
Details