Oberflächenveredlung

 

 

Zugangsvoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an diesem Lehrgang der Fachstufe nur bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen möglich ist. Die Fachstufe setzt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten des entsprechenden Berufes oder verwandter Berufe voraus.
Sie müssen deshalb die Kenntnisse der Grundstufe besitzen.
Vergleichen Sie dazu bitte unsere Angebote der Grundstufe im jeweiligen Beruf.
Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen, rufen Sie uns gerne an!

 

Kursinhalte

- Zeitgemäße Oberflächenveredlung
- Teile und Erzeugnisse für die Oberflächenveredlung herstellen
- Teile und Erzeugnisse vorbereiten und vorbehandeln
- Auftragstechniken anwenden
- Beizen und Färbemittel auswählen und auftragen, gebeizte Flächen nachbehandeln
- Beschichtungsmaterialien zur Verwendung im Außenbereich anwenden
- Beschichtungsmaterialien für Metalle und Kunststoffe anwenden
- Fehlstellen und Schäden ausbessern

Mitzubringen

Es ist zwingend erforderlich, dass die Teilnehmer enganliegende Arbeitskleidung, Atemschutz, Schutzschuhe und persönlichen Gehörschutz (Kapseln oder Stopfen) sowie Schreibutensilien

 

Ort

BTZ Bildungs- und Technologiezentrum
der Handwerkskammer Heilbronn-Franken
Wannenäckerstraße 62
74078 Heilbronn

 

 

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.

Ansprechpartnerin


Downloads

Teilnahmebedingungen

Kursinformation als PDF

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.